skip to Main Content
+49 221 218445 kontakt@lesegesellschaft.koeln

Verleihung der Minerva Colonia 2022

Minerva für die PSD Bank West 

Alle zwei Jahre ehrt die Lesegesellschaft zu Köln mit der „Minerva Colonia“ Gruppen, Personen, Unternehmen oder Institutionen, die sich in besonderem Maße um die Wahrung der Traditionen der Stadt Köln verdient gemacht haben, wie durch ehrenamtliches Engagement, Pflege der rheinischen Kunst und Kultur und des kölschen Brauchtums, innovatives Sponsoring oder die Förderung von Nachwuchstalenten.

Am 08. September 2022 hat die Lesegesellschaft zu Köln die Minerva Colonia feierlich an die PSD Bank West, vertreten durch den Vorsitzenden René Königshausen, im Kölner Kulturgut Eltzhof verliehen.

Die Lesegesellschaft und die PSD Bank teilen einige Details Ihrer Geschichte: Beide wurden 1872 gegründet, beide wollten Bürgern helfen, seinerzeit schwierige Hürden zu überwinden. Die Lesegesellschaft öffnete Bürgern die Tür zur Bildung und zum gesellschaftlichen Miteinander. Die PSD Bank öffnete kleinen Bürgern die Tür zu geregelten Krediten, abseits der dubiosen Geldverleiher, und ermöglichte ihnen damit eine neue Sicherheit.

Bis heute versteht sich die PSD Bank als aufrichtige Arbeitnehmerbank und hat viele engagierte soziale Projekte in Köln gestartet.

Mit Ihrem Markenbotschafter Lukas „Poldi“ Podolski und seiner Stiftung unterstützen sie benachteiligte Kinder und Jugendliche. Doch auch mit ihrer eigenen – anlässlich Ihres 150-jährigen Jubiläums gegründeten – Stiftung „Vereint!“ helfen Sie zahlreichen gemeinnützigen Institutionen, darunter Sportvereine, Karnevalsgesellschaften oder Kindertagesstätten. Ganz nach dem genossenschaftlichen Prinzip „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ können Vereine der Region auf die PSD Bank zählen. Durch die bereits seit Jahrzehnten bestehende Förderung von Vereinen, hat die PSD Bank viele ehrenamtlich tätige Vorstände maßgeblich und nachhaltig unterstützt.

Auch möchten wir auf die PSD-Fördersteine verweisen, durch die 10.000 EUR für „Wir helfen“ gesammelt werden konnten.

Die bisherigen Minerva-Colonia-Preisträger sind das Festkomitee Kölner Karneval (2001), Alfred Freiherr von Oppenheim (2003), der Verlag M. DuMont Schauberg (2005),

Dr. Patrick Adenauer (2007), NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH (2009), Rheinenergie AG (2011), Prof. Hans-Georg Bögner, Geschäftsführer der SK Stiftung Kultur (2013) Frank Remagen (2015), die FORD Werke vertreten durch Bernhard Mattes und zuletzt Henning Krautmacher und die Höhner (2019).

Herzliche Grüße Eure Lese

Köln im September 2023

Back To Top