skip to Main Content
+49 221 218445 kontakt@lesegesellschaft.koeln

Von der Jungfrau zum Präsidenten

Mitgliederversammlung am 05. Juni 2023

Seit 26 Jahren ist Egon Michelske der Präsident der Lesegesellschaft zu Köln. Bei der Mitgliederversammlung am 05. Juni 2023 im Dorint Hotel hat er den Mitgliedern der Lese verkündet, nicht erneut zur Wahl zu stehen. „Seit 1997 bin ich mit Herz und Seele der Präsident der Lesegesellschaft und habe diese Aufgabe stets mit viel Freude und Leidenschaft erfüllt. Es soll genau so weitergehen. Ich übergebe voller Zuversicht nun an die nächste Generation.“
Die Wahl der Mitglieder fiel auf einen langjährigen Weggefährten der Lese, einem bereits aktiven Mitglied des Vorstands und den Vertreter der Lese im Kölner Dreigestirn: Michael Everwand. Der 54-jährige Unternehmer aus Solingen war 2019 als Jungfrau Catharina Teil des Kölner Dreigestirns. Seit 2017 ist er Mitglied in der Lesegesellschaft und war Vorsitzender des Förderkreises. „Meine Dankbarkeit für das Vertrauen der Vereinsmitglieder ist sehr groß. Gerne möchte ich die Lese so weiterführen, dass die Traditionen und das, wofür die Lese steht, nämlich ernsthaft kulturelles Leben mit dem kölschen Frohsinn zu verbinden, erhalten bleiben.“ Michael Everwand dankte Egon Michelske für seinen unglaublichen Einsatz für die Lese in über 50 Jahren Vorstandsarbeit und stellte den Antrag, dass Egon Michelske zum Ehrenpräsidenten ernannt wird, dieser wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.
Michael Everwand wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt, 2. Vorsitzender wurde Thorsten Friedrich, Marc Michelske wurde im Amt des Schatzmeisters bestätigt.Als Vorsitzender des Förderkreises tritt Michael Everwand zurück, der Vorstand ernannte kommissarisch Michael Arens als neuen Vorsitzenden des Förderkreises.

Herzliche Grüße Eure Lese

Köln im Juni 2023
Bilder: Vera Drewke Photography

Back To Top